Open language menu Close language menu german english français

Die hochwasserbeständige* Weiterentwicklung des bewährten Garagenschwingtores

TBS, seit über 30 Jahren innovativer Hersteller von hochwertigen Toren und Türen, hat einen weiteren Meilenstein realisiert, der vielen Haushalten in Zukunft viel Kummer und Geld sparen wird: Mit dem AquaLOCK®-System für Tore und Türen können Sie Ihr Gebäude endlich dauerhaft vor Starkregen oder Hochwasser schützen. Denn das zertifizierte Dichtungssystem macht aus dem seit Jahrzehnten bewährten Garagenschwingtor ein hochwasserbeständiges* Wasserschutztor. Natürlich können Sie Ihr AquaLOCK®-Garagentor in unterschiedlichen Materialien und Farben gestalten lassen, so dass Sie ästhetisch keine Kompromisse eingehen müssen.

Die Vorteile des Wasserschutztors AquaLOCK®:

  • Tor zu = 99,9% des Hochwassers bleibt außerhalb Ihrer Garage
  • Schutz bis zu 1,6 m Wasserhöhe bei einer Garagentorhöhe von 2,5 m (gemäß ift-Richtlinie)
  • Die wirtschaftlich optimale Lösung im Vergleich zu klassischen Hochwasserschutzprodukten
  • Zertifiziert durch den Europaverband Hochwasserschutz e. V.
  • Individuell nach Ihren Wünschen: optisch wie baulich
  • Morgens geliefert - abends eingebaut: Unkomplizierter Einbau aus einer Hand
  • Und: Zusätzlicher, überdurchschnittlicher Einbruchsschutz!

*Was bedeutet „hochwasserbeständig“ konkret?

Bei Hochwasser drücken innerhalb kürzester Zeit über 6.000 Liter Wasser gegen Ihre Garage. Ein normales Tor hat dagegen keine Chance – die komplette Wassermasse überflutet den Innenraum.
Das AquaLOCK®-System für Tore und Türen hingegen hält 99,9 % des Wassers ab. „Hochwasserbeständig“ (lt . ift-Richtlinie) bedeutet nun, dass im Laufe von 24 Stunden maximal 240 l eindringen „dürfen“. In der Praxis ist die tatsächliche Wassermenge aber meist noch geringer, denn: Die Tests unserer Tore und Türen durch das renommierte ift-Institut in Rosenheim werden mit reinem Klarwasser durchgeführt. Da Hochwasser immer verschmutzt ist, verstärken die Schmutzpartikel den Wasserschutzeffekt, denn sie verschließen die winzigen, noch verbliebenen Wege für das Wasser.

ift-Zertifikation

Die Tests des renommierten ift-
Instituts in Rosenheim werden mit reinem Klarwasser durchgeführt. Da aber Hochwasser immer verschmutzt ist, verstärken die Schmutzartikel den Wasserschutzeffekt, denn sie ver-
schließen die winzigen, noch verblie-
benen Wege für das Wasser. „Hochwasserbeständig“ heißt also in der Praxis, dass von den Tausenden von Litern, die Ihr Gebäude bedrohen, nur ein winziger Bruchteil von maximal 240 l innerhalb von
24h durchsickern kann.